Vorteile und Nachteile beim Squash – Kennen Sie schon alle?

Warum spielen so viele Menschen Squash? Welche Nachteile hat Squash? Gibt es überhaupt Nachteile? Wenn Sie sich das fragen, dann sind Sie bei diesem Artikel genau richtig, denn wir erklären Ihnen heute welche Vorteile und Nachteile beim Squash auftreten können.

Banner für Vorteile und Nachteile beim SquashSquash Nachteile

Wie jeder Sport gibt es auch beim Squash Nachteile. Ob diese allerdings so gravierend sind, dass man den Sport nicht betreiben sollte, das müssen Sie selbst entscheiden.

Kosten

Squash spielen ist leider nicht die günstigste Sportart, da Ausrüstungsteile benötigt werden. Dazu zählen Schläger, Bälle, geeignete Hallenturnschuhe oder spezielle Sportschuhe und natürlich Sportklamotten. Dazu kommt auch die Platzmiete die anfällt. Zu empfehlen ist am Anfang auch mit einem Trainer oder zumindest mit einem erfahreneren Squashspieler zu trainieren.

Verletzungsrisiko

Ein hohes Verletzungsrisiko betrifft die Gelenke, Sehnen, Bänder und die Knie. Das kommt dadurch, dass es beim Squash häufig zu ruckartigen Stopp- und Drehbewegungen kommt. Eine weitere Gefahr ist natürlich, wie bei jedem Sport mit zusätzlichen Geräten, dass man den Ball oder den Schläger ins Gesicht bekommt bzw. von ihm getroffen wird. Wichtig ist einfach nur, das man sich ausreichend aufwärmt und durch das Training mit erfahreneren Spielern oder einem Trainer die richtige Spieltechnik erlernt und anwendet. Somit wäre das Verletzungsrisiko nicht größer als bei anderen Sportarten.

Wer sollte mit Squash vorsichtig sein?

Squash kann für einige Personengruppen noch zusätzlich Nachteile aufbringen, nämlich ist Squash für stark übergewichtige Menschen nicht zu empfehlen, denn bei Ihnen ist die Gelenkbeanspruchung sowieso schon erhöht und wird durch den Sport noch weiter gesteigert. Leute mit Rücken- und/oder Gelenkproblemen sollten aus dem gleichen Grund lieber darauf verzichten oder es in Maßen ausüben. Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen sollten ebenfalls darauf verzichten, denn der Kreislauf wird stark gefordert. Zusammengefasst kann man sagen, kein Sport bei akuten Erkrankungen!

Squash Vorteile

Vorteile bei Vorteile und Nachteile beim Squash

Quelle: shutterstock

Squash hat natürlich, wie Sie alle wissen sehr viele und absolut überzeugende Vorteile vorzuweisen. Wir wollen für sie jetzt nocheinmal einige davon aufzählen. Sie können mal schauen, ob Sie diese auch selbst hätten aufzählen können oder ob Ihnen noch mehr einfallen.

Spaßfaktor

Squash hat einen riesen Spaßfaktor, da man selbst als Anfänger schnell Fortschritte erfährt. Außerdem bietet Squash auch Spannung und Spiel mit einem Partner, das heißt der Kontakt zu anderen Menschen wird gefördert. Außerdem kann man sich endlich mal austoben und Aggressionen und Stress abbauen und wenn das keinen Spaß macht.

Fettabbau

Fairer Weise muss man sagen, dass Squash nicht die Nummer 1 unter den Fatburner ist, allerdings kommt es durchaus zu einer Reduktion des Körperfettgewebes. Wie bei jeder Sportart ist man körperlich tätig, verbrennt Fett und tut etwas für seine Fitness.

Herz-Kreislauf-System

Was beim Fettabbau vielleicht nicht ganz so zu finden ist, taucht hier auf. Deutliche Trainingseffekte zeigen sich beim Herz und dem Kreislauf. Da beim Squash eine hohe Belastungsintensität herrscht, steigt die Pulsfrequenz stark nach oben, was natürlich sehr gut geeignet ist für Menschen mit niedrigem Blutdruck.

Ausdauer

Was die Ausdauer angeht ist Squash auch sehr gut gestellt. Vorallem was die Schnelligkeitsausdauer angeht. Schnelligkeitsausdauer bedeutet, die Maximalgeschwindigkeit möglichst lange zu halten. Das ist beim Squash natürlich enorm wichtig, da das komplette Spiel auf Schnelligkeit basiert, deshalb wird das auch verstärkt trainiert und gefördert.

Kraft

Jedem ist bewusst, das Squash nicht unter das normale Krafttraining fällt. Allerdings wird, wie man mit der Zeit bemerkt, die Bein-, Po- und Armmuskulatur trainiert. Dazu auch die Schnellkraft, darunter versteht man physikalisch ausgedrückt einen möglichst großen Kraftstoß. Anfänger sollten allerdings aufpassen, denn es kann sehr schnell zu einem Muskelkater kommen.

Koordination

Beim Squash wird vorallem durch die Spieltechnik die Koordination ganz stark gefördert und verbessert sich merklich. Des Weiteren wird auch das Reaktionsvermögen, die Konzentration und das Ballgefühl gefordert und somit auch gesteigert.

Wir hoffen wir konnten ihnen einiges über die Vorteile und Nachteile beim Squash erzählen bei dem Sie sich dachten “Ja stimmt, genau das habe ich auch schon bemerkt”. Sind Ihnen noch weitere Vorteile beim Squash eingefallen?