Welcher Squashball ist für mich geeignet?

Es gibt verschiedene Squashbälle. Doch wie unterscheiden sie sich und woher weiß ich welcher Squash Ball der Richtige für mich ist?

In den grundsätzlichen Eigenschaften sind alle Squashbälle gleich. Sie bestehen aus Gummi und haben einen Standaddurchmesser von 39 bis 40,5 cm. Das Gewicht von Squash Bällen liegt zwischen 23,5 und 24,5 Gramm.

welcher squashball ist der richtige für mich? - Squash Blog

Quelle: Shutterstock


Doch Squashball ist nicht gleich Squashball, sogar im Laufe eines Spiels verändern sich die Flug- und Sprungeigenschaften des Gummiballs. Im Kern eines Squash Balls befindet sich ein Tropfen Flüssiggas, welcher sich bei Erwärmung aufgrund von Überdruck ausdehnt. Mit zunehmender Spieldauer wird der Ball warmgespielt.

 

BLAU Squash Ball für Einsteiger:Der Ball mit dem blauen Punkt eignet sich besonders gut für Einsteiger, denn er ist schnell. Das hat den Vorteil, dass der Ball leicht vom Boden abprallt und einfach vom Spieler erreicht werden kann.
ROT Squash Ball für Fortgeschrittene:Für erfahrenere und geübtere Spieler eignet sich der Ball mit dem roten Punkt. Obwohl der Squashball immer noch recht schnell ist, bemerkt man dennoch eine deutliche Schwierigkeitssteigerung zum blauen Squash Ball.
GELB I Squash Ball für Profis I:Der Ball mit dem gelben Punkt ist etwas für Profis, denn er ist sehr langsam. Das bedeutet, dass seine Sprungkraft reduziert ist und der Spieler viel Einsatz, Geschick und Erfahrung haben sollten, um mit ihm spielen zu können.
GELB II Squash Ball für Profis II:Eine weitere Steigerung im Schwierigkeitsgrad bringt der Ball mit dem gelben Doppelpunkt. Denn er ist noch ein Stück langsamer und hat eine noch geringere Sprungkraft. Deshalb eignet sich dieser Ball hauptsächlich für Vollprofis unter den Squashern.
GELB II Turnier-Squash-Ball:Dieser Ball ist für Spiele, die auf einem Glascourt stattfinden. Es werden weiße Bälle genutzt, da diese für Spieler und Zuschauer besser sichtbar sind.

 

Hinterlasse einen Kommentar




Nachricht: