Squash-WM in Mulhouse – Deutschland im Viertelfinale

Die deutsche Squash-Nationalmannschaft gewann das gestrige Achtelfinale gegen Neuseeland mit 2:1 und steht damit im Viertelfinale der Squash-WM in Mulhouse. Nach einem grandiosen 1. Satz (13-11) gewann Simon Rösner gegen Campbell Grayson bereits im 2. Satz, da dieser verletzungsbedingt aufgeben musste. Jens Schoor brachte die deutsche Nationalmannschaft durch seinen 3:0 Sieg dann bereits nach 2 Spielen direkt ins Viertelfinale.

(1) Simon RÖSNER (1) Campbell GRAYSON 2 0 (13-11, 2-0)
(3) Jens SCHOOR (3) Evan WILLIAMS 3 0 (11-5, 11-5, 11-5)
(2) Raphael KANDRA (2) Martin KNIGHT 1 2 (11-2, 9-11, 9-11)

Das Ziel, welches André Haschker im Interview mit Captain-Racket für die WM 2013 gesetzt hat, ist also erreicht. Heute geht es um 13:30 im Viertelfinale gegen Australien, den bis jetzt ungeschlagenen Gruppensieger aus Gruppe D.

Hinterlasse einen Kommentar




Nachricht: