Squash Weltmeisterschaft 2013 startet bereits in 3 Tagen

Logo Squash WM 2013Die Squash Weltmeisterschaft 2013 startet am Sonntag in Mühlhausen,Frankreich nahe dem 3-Länder-Eck. Die zweitgrößte Stadt des Elsass wird für die Zeit vom 9. bis zum 15. Juni zur “Squashhauptstadt” und holt damit zum ersten Mal die Squash-Weltmeisterschaft der Herren nach Frankreich. 

Die Fédération Francaise de Squash will Werte wie Engagement, Respekt, Spielfreude und Mannschaftsgeist vermitteln und so wieder mehr Menschen für Squash begeistern.Titelverteidiger ist wie auch schon 2011 Ägypten, das mit Ramy Ashour – dem Gewinner des WM-Titel im Squash-Einzel 2012 – natürlich ein Ass in der Hinterhand hat.

Insgesamt nehmen in diesem Jahr rund 130 Athleten aus 32 Nationen teil, wobei die Mannschaften jeweils aus 4 Squashprofis bestehen. Für Deutschland starten in diesem Jahr Simon Rösner, Raphael Kandra, Jens Schoor und André Haschker, der Captain Racket vor Kurzem noch ein Interview gegeben hat. Deutschland startet an Position 6 und muss in Gruppe F gegen USA, Irland und die Tschechische Republik bestehen. Das deutsche Auftaktmatch findet am Sonntag um 15:00 Uhr gegen Irland statt.

Das Programm der Weltmeisterschaft 2013

Samstag, 8. Juni 2013 Eröffnungsfeier
Sonntag, 9. Juni 2013 Qualifikationsrunde 1
Montag, 10. Juni 2013 Qualifikationsrunde 2
Dienstag, 11. Juni 2013 Qualifikationsrunde 3
Mittwoch, 12. Juni 2013 Achtelfinale
Donnerstag, 13. Juni 2013 Viertelfinale
Freitag, 14. Juni 2013 Halbfinale
Samstag, 15. Juni 2013 Spiel um Platz 3, Finale und Siegerehrung


Weitere Informationen zur Squash WM 2013 sind auf der Homepage World Men’s Squash 2013 oder in aktuellen Posts auf unserer Seite im Bereich Squash News zu finden.

Die Squash-Weltmeisterschaft 2013 ist auch wichtig im Hinblick auf Olympia 2020. Squash kämpft mit Ringen und Baseball/Softball um den Einzug in die Riege der olympischen Sportarten für 2020. Hier spielt neben Aktualität, Action und Spannung eben auch die Popularität der Sportarten auf dem Prüfstand. Eine spektakulären Squash-Weltmeisterschaft 2013 mit professioneller Berichterstattung und aufsehenerregenden Fotos würde der Bewerbung der World Squash Federation sicherlich zu mehr Nachdruck verhelfen.

Hinterlasse einen Kommentar




Nachricht: