Einzug ins Achtelfinale – Deutschland besiegt Spanien

Mit einem klaren und souveränen 3:0-Sieg über Spanien zog die deutsche Nationalmannschaft am Dienstag ins Achtelfinale ein. Die knapp 1.000 Zuschauer sahen im Ahornsportpark in Paderborn ein Spiel, das niemanden an diesem Sieg zweifeln ließ. Simon Rösner, Andre Haschker und Jens Schoor, die in einer unglaublichen Verfassung waren, siegten mit 9:0-Sätzen und ließen damit den Spaniern Golan, Garbi und Flores nicht den Hauch einer Chance. Nun bleibt es abzuwarten, ob die Mannschaft den Schwung und das getankte Selbstvertrauen mit ins Achtelfinale nehmen kann.

Denn im Achtelfinale wartet nun der amtierende Weltmeister Ägypten auf die Schützlinge von Bundestrainer Oliver Pettke. Die Ägypter sind eine harte Nuss, die es zu knacken gilt. Das wird ein schwieriges Unterfangen für Deutschland, da Ägypten gerade einmal einen Satz während der kompletten Gruppenphase aus der Hand gegeben hat. Aber vielleicht kann die Mannschaft um Simon Rösner mit Willensstärke und dem gesammelten Selbstvertrauen aus dem Spiel gegen Spanien, diese Aufgabe lösen und ins Viertelfinale der Weltmeisterschaft einziehen.

Dafür drücken wir der deutschen Herrennationalmannschaft die Daumen für den Einzug ins Viertelfinale im eigenen Land.

Für Infos rund um Badminton, besuchen Sie unsere Freunde hier: http://badminton.uwpagina.nl/

Schlagwörter: , ,

Hinterlasse einen Kommentar




Nachricht: